Der Antichrist by Friedrich Nietzsche

By Friedrich Nietzsche

Der Antichrist. Fluch auf das Christenthum ist eines der Spätwerke Friedrich Nietzsches. Wie in mehreren seiner letzten Werke philosophiert Nietzsche auch hier „mit dem Hammer“ und will alte Werte „umwerten“. Unter Rückgriff auf einige seiner früheren Schriften bündelt er seine Kritik am Christentum, der er eine bisher nicht gekannte Schärfe gibt.

Show description

Read Online or Download Der Antichrist PDF

Best world literature books

Abraham and Sarah: History's Most Fascinating Story of Faith and Love

ABRAHAM AND SARAH is an intricately woven novel taken from genuine biblical and ancient resources, revealing the fullness and richness of religion and love opposed to a tapestry of old civilizations. Take all that may be gleaned from the vintage narrative of Abraham and Sarah; upload the knowledge of historic and glossy historians; intersplice the wealth of the main up-to-date archaeological proof; and a guy and a girl of outstanding talents, fact, and humanness seem.

The Legacy of Ancient Rome in the Russian Silver Age.

For poets through the international Rome used to be the area. this is often quite real for Russian poets, because of the anagrammatical relation of the phrases Rome and mir (Rome and world). The legacy of historic Rome has constantly constituted a massive part of the Russian cultural cognizance. The revitalization of classical scholarship in nineteenth-century Russia and new techniques to antiquity caused a number of the Russian Symbolists to hunt their suggestion in old Rome.

Second-Generation Holocaust Literature: Legacies of Survival and Perpetration (Studies in German Literature Linguistics and Culture)

Between ancient occasions of the twentieth century, the Holocaust is unequalled because the topic of either scholarly and literary writing. Literary responses comprise not just millions of autobiographical and fictional texts written by way of survivors, but additionally, extra lately, works via writers who're no longer survivors yet however believe pressured to put in writing in regards to the Holocaust.

Extra resources for Der Antichrist

Example text

Man sieht, was mit dem Tode am Kreuz zu Ende war: ein neuer, ein durchaus ursprünglicher Ansatz zu einer buddhistischen Friedensbewegung, zu einem thatsächlichen, nicht bloss verheissenen Glück auf Erden. Denn dies bleibt - ich hob es schon hervor - der Grundunterschied zwischen den beiden décadence-Religionen: der Buddhismus verspricht nicht, sondern hält, das Christenthum verspricht Alles, aber hält Nichts. - Der "frohen Botschaft" folgte auf dem Fuss die allerschlimmste: die des Paulus. In Paulus verkörpert sich der Gegensatz-Typus zum "frohen Botschafter", das Genie im Hass, in der Vision des Hasses, in der unerbittlichen Logik des Hasses.

Es muss sowohl das milieu, in dem sich diese fremde Gestalt bewegte, Spuren an ihm hinterlassen haben, als noch mehr die Geschichte, das Schicksal der ersten christlichen Gemeinde: aus ihm wurde, rückwirkend, der Typus mit Zügen bereichert, die erst aus dem Kriege und zu Zwecken der Propaganda verständlich werden. Jene seltsame und kranke Welt, in die uns die Evangelien einführen - eine Welt, wie aus einem russischen Romane, in der sich Auswurf der Gesellschaft, Nerven leiden und "kindliches" Idiotenthum ein Stelldichein zu geben scheinen - muss unter allen Umständen den Typus vergröbert haben: die ersten Jünger in Sonderheit übersetzten ein ganz in Symbolen und Unfasslichkeiten schwimmendes Sein erst in die eigne Crudität, um überhaupt Etwas davon zu verstehn, - für sie war der Typus erst nach einer Einformung in bekanntere Formen vorhanden ...

Unterschätzen wir nämlich den Christen nicht: der Christ, falsch bis zur Unschuld, ist weit über dem Affen, - in Hinsicht auf Christen wird eine bekannte Herkunfts-Theorie zur blossen Artigkeit ... 2000 00:27:08] 40. Kapitel 40. - Das Verhängniss des Evangeliums entschied sich mit dem Tode, - es hieng am "Kreuz" ... Erst der Tod, dieser unerwartete schmähliche Tod, erst das Kreuz, das im Allgemeinen bloss für die canaille aufgespart blieb, - erst diese schauerlichste Paradoxie brachte die jünger vor das eigentliche Räthsel: "wer war das?

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 18 votes